Außenanlagen 01

  • BILDER_PROJEKTE/Aussenanlagen 01/Aussenanlagen01c.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Aussenanlagen 01/Aussenanlagen01b.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Aussenanlagen 01/Aussenanlagen01a.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Aussenanlagen 01/Aussenanlagen01f.jpg

    Außenanlagen 01
    Herzogswalde
    Planung Außenanlagen
    Bauherr: privat
    2015-2016
    Leistungsphasen 2-8

    Auf einem fast 20.000 m2 großen Grundstück wurde 2014 ein Einfamilienhaus errichtet. Die Hanglage erforderte eine Anpassung des Geländeverlaufs: der Bereich zwischen dem Haus und dem angrenzenden Wald wurde aufgeschüttet, sodass eine ebene Rasenfläche entstand. L-Elemente aus Beton gliedern den Hang unmittelbar am Haus. Durch diese Eingriffe entsteht die Notwendigkeit von Ausgleichsmaßnahmen - zum Einen in Form von Neupflanzungen von einheimischen Bäumen und Sträuchern, zum Anderen sollen die Betonelemente begrünt werden, um ihren rauen Charakter der ländlichen Umgebung anzupassen. Eine Streuobstwiese im Nordwesten sorgt für die nötige Anzahl von Bäumen. Neben diesen Maßnahmen soll vor allem der Garten gestaltet werden. Der Bauherr möchte geeignete Plätze für seine Bonsais schaffen. Des Weiteren wird auf seinen Wunsch hin ein Koiteich geplant, der sich auf einer Zwischenebene zwischen Straßen- und Kellerniveau befindet. Ein Schotterbeet mit hohen Gräsern auf der gegenüberliegenden Seite wirkt hierzu als Pendant. Der weite Blick in die Landschaft wird an wenigen Stellen gezielt gelenkt: so gibt es zwei Ahornbäume mit rotem Laub als Blickfang und eine behutsame Anpassung der Baumkronen im Hangbereich im Süden des Grundstücks.

KINDERMANN 2015 | IMPRESSUM