Dachgeschoss 01

  • BILDER_PROJEKTE/Dachgeschoss 01/Dachgeschoss01g.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Dachgeschoss 01/Dachgeschoss01f.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Dachgeschoss 01/Dachgeschoss01 Bestand Dachgeschoss-sw-f.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Dachgeschoss 01/Dachgeschoss01a.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Dachgeschoss 01/Dachgeschoss01 Hochformat-sw-f.jpg

    Dachgeschoss 01
    Dresden
    Ausbau Dachgeschoss in einem Mehrfamilienhaus
    Bauherr: privat
    2015
    Leistungsphasen 1-3

    Das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Dresden-Striesen soll ausgebaut werden. Um im Sinne der Denkmalpflege die Gestalt des Hauses zu erhalten, soll auf Gauben verzichtet werden. Die vorhandenen Dachfenster gewährleisten jedoch keine ausreichende Belichtung, weswegen ein Atrium entstehen soll, das die Funktion eines Lichthofes übernimmt. Damit die Qualität dieses Atriums bestmöglich genossen werden kann, ist die Leitidee ein Verbindungsweg zwischen den einzelnen Räumen, der um das Atrium herum verläuft. So ist ein ständiger Kontakt zum Lichthof gegeben. Mit Hilfe von Schiebetüren kann das Raumgefüge auf die individuellen Wünsche der Bewohner angepasst werden. So ist es zwar möglich, die einzelnen Räume zu schließen. Durch Öffnung der Schiebetüren kann jedoch auch fließende Übergänge geschaffen werden, die die eigentliche Raumsituation - ein Dachgeschoss mit einem Atrium - erlebbar machen. Um die volle Fläche des Dachraumes auszunutzen, wurde vom öffentlichen Flur des darunterliegenden Geschosses ein Bereich abgetrennt. Die von hier aus nach oben führende Treppe ist folglich bereits privat. Der Eingang der Wohnung wird hierdurch aus dem oberen Hauptwohnbereich ausgelagert.

KINDERMANN 2015 | IMPRESSUM