Die Remise

  • BILDER_PROJEKTE/Die Remise/DieRemiseg.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Die Remise/DieRemisef.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Die Remise/DieRemisec.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Die Remise/DieRemisea.jpg
  • BILDER_PROJEKTE/Die Remise/DieRemisej.jpg

    Die Remise
    Dresden
    Umbau und Sanierung einer historischen Remise
    Bauherr: privat
    2011-2015
    Leistungsphasen 1-8

    Auf einem Grundstück am Weißen Hirsch in Dresden soll die historische Remise auf dem Grundstück wieder bewohnbar gemacht werden. Die Familie will das Nebengebäude auf verschiedene Arten nutzen. Ein großzügiger Wohn-Ess-Bereich mit offener Küche soll viel Raum für Feiern bieten. Von der früheren Planung als Remise waren in der Südfassade zwei große Öffnungen vorhanden. Diese werden wiederhergestellt und wirken wie große Tore, sodass bei Bedarf ein fließender Übergang zwischen Innen und Außen hergestellt werden kann. Im Erdgeschoss befindet sich zudem ein Lagerraum, der als Kellerersatz dient. Die ehemals rustikale Nutzung der Remise erfordert im ebenerdigen Bereich eine relativ raue, schlichte Gestaltung. Durch einen Estrich mit mineralischer Beschichtung entsteht ein kühler, fugenloser Boden, der zusammen mit den vom Putz befreiten Gewölben einen rauen, industriellen Raumcharakter schafft. Das Obergeschoss gliedert sich wie das Erdgeschoss in zwei Bereiche. Zum Einen hat der Bauherr dort ein Büro, in das er sich zurückziehen kann, wenn er viel Ruhe zum Arbeiten braucht. Zum Anderen gibt es eine kleine Wohnung für Gäste. Geölte Eichendielen und Holztüren sorgen hier für eine wesentlich wärmere Atmosphäre.

KINDERMANN 2015 | IMPRESSUM